MyOma Blog » MyOma News


Hier gibt es alle News, Infos und Bilder zu MyOma, den Strickomas, Omatreffen, Messen und Events. Dranbleiben!

 

Dass, unsere Omas nicht nur gut stricken können, wissen wir ja schon lange! Jetzt hat uns Oma Ingrid – passend zur Weihnachtszeit – auch noch ihr Rezept zu einem roten Kartoffelsalat verraten. Pefekt für ein leichtes und schnelles Abendessen an Heiligabend wie beispielweise Wiener Würstchen – oder aber unter dem Jahr zu Schnitzel oder Fleischküchle.

Beitrag ansehen …

 


Stricken ist für Oma Eli nicht nur Zeitvertreib und Hobby, sondern die große Leidenschaft. Mit dieser strickt Oma Eli nicht nur für sich, ihre Familie und Bekannte, sondern auch für den guten Zweck. Von den schönsten Strickprojekten, ihrem Leben neben dem Stricken und ihrer Zeit bei MyOma erzählt Oma Eli hier.

Beitrag ansehen …

 


Wenn die Temperaturen auf dem Thermometer nach oben klettern, eine leichte Brise die Grashalme im Garten umbiegt und der Ventilator im Zimmer auf Hochtouren läuft, sind wir eindeutig in der Sommerzeit angekommen. Im Sommer verlagert sich unsere Freizeitgestaltung nach draußen und auch unsere Strickgewohnheiten passen sich an die heißen Temperaturen an. Was unsere Omas im Sommer in ihrer Freizeit machen, welche Strickvorlieben sie haben und an welchen außergewöhnlichen Orten sie schon einmal gestrickt haben, haben sie uns beim letzten Omatreffen verraten.

Beitrag ansehen …

 


MyOma goes Friedrich-Alexander-Universität: Aktionstage Nachhaltigkeit

Vom 30. Mai bis zum 6. Juni fanden die europaweiten Aktionstage Nachhaltigkeit statt und MyOma war mittendrin!

Vom Lehrstuhl für Nachhaltigkeitsmanagement der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wurden wir von MyOma zum Thema „Faire und nachhaltige Kleidung“ eingeladen, unter dem Motto „Konsumierst du noch oder strickst du schon?“ einen Strickworkshop für die Studenten zu geben. Vollgepackt mit einer großen Tasche voll Wolle, Scheren, Strick- und Stopfnadeln machten wir uns am 3. Juni mit unseren erfahrenen Strickomas Oma Siggi und Oma Christine auf den Weg zur WiSo in Nürnberg, wo wir von den Mitgliedern der Fachschaft mit Keksen und Gummibärchen herzlich in Empfang genommen wurden.

Beitrag ansehen …

 


In der Weihnachtszeit stricken unsere Omas nicht nur fleißig, sondern backen auch besonders gerne.

Heute haben wir für euch ein wahrlich himmlisches Plätzchenrezept von unserer Oma Eli. Die traditionellen Heinerle lassen sich aus wenigen Zutaten herstellen und sind sagenhaft lecker. Das MyOma Team hat sich schon selbst von der Köstlichkeit des Oma Rezeptes überzeugen dürfen und ist restlos begeistert Vielen Dank an unsere Werkstudentin und Adventsbäckerin Lydia!

Wir wünschen euch viel Spaß in der Weihnachtsbäckerei!

Beitrag ansehen …

 


Auf woonder werden Wunder wahr

Heute möchten wir euch woonder vorstellen, Deutschlands größten Marktplatz für individuell     gefertigte Produkte. Genauso wie wir bei MyOma verfolgen die woonderisten die Mission, die Aufmerksamkeit der Menschen zurück auf regionales Handwerk zu lenken. Der Überflutung des Marktes mit Massenprodukten, oftmals unter unzumutbaren Bedingungen in Billiglohnländern produziert, soPapierskulpturen von Maker 'Wolfram Kampffmeyer'll ein Gegentrend gesetzt werden: Nachhaltigkeit in Material und Produktion sowie qualitativ hochwertige Produkte werden wieder immer stärker nachgefragt. Ein stets größer werdender Anteil unserer Gesellschaft möchte nicht mehr im Strom der Masse mitschwimmen, sondern mit individuellen Produkten nicht nur die eigene Persönlichkeit unterstreichen, sondern auch ein rundum gutes Gewissen haben.

Beitrag ansehen …

 


Auf der Suche nach neuen Strickkreisen – Forchheim

28. August um 14 Uhr – der Termin für ein Oma-Treffen steht endlich fest. Die Mitarbeiter von MyOma befinden sich schon im vereinbarten Café um die Omas herzlich zu begrüßen. Doch bevor es meist überhaupt zu den Oma-Treffen kommt, geschieht noch so einiges an Vorbereitung.

Was ist nötig?

Der Aufbau und Erhalt von Strickkreisen erfordert Aufmerksamkeit, also was tun? Zuerst einmal müssen potentielle Strickomas natürlich erst von der MyOma-Idee erfahren. Pressekontakt heißt hier das Schlagwort. Durch sogenannte „Omaaufrufe“ wollen wir deshalb Strickbegeisterte aufmerksam machen. Viele sind von der Philosophie hinter MyOma begeistert und so unterstützt uns auch die Presse meist tatkräftig in unserem Vorhaben. Das stetige Aufbauen neuer Strickkreise ist unser Ziel. Keine Strickoma soll auf ihrer geliebten Wolle sitzenbleiben, nur weil sie gerade niemanden zum Bestricken hat.

Beitrag ansehen …